Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse

Hand und Roboter zu Mittelstand 4.0; Quelle: Fotolia.com/vege
© Fotolia.com/vege

Die zunehmende Digitalisierung stellt gerade mittelständische Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Produktions- und Arbeitsprozesse werden digitalisiert und mit dem Internet und durchgehenden, intelligenten und wissensintensiven Dienstleistungen verknüpft. Kunden wünschen sich individualisierbare Produkte, schnellere Lieferung und frühzeitige Aussagen über Kosten und Wartezeiten. Die Digitalisierung bietet aber auch große Möglichkeiten bei der Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle, Erschließung neuer Märkte und bedeutet eine Steigerung der Effizienz im Unternehmen. 

Zahlreiche Studien zeigen jedoch, dass das Wissen über die Chancen und neuen Geschäftsmöglichkeiten digitalen Wirtschaften und Arbeitens insbesondere im Mittelstand bisher noch wenig verbreitet ist bzw. sich kaum an den Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen orientiert. Auch die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Auftrag gegebene Studie "Erschließen der Potenziale von Industrie 4.0 im Mittelstand" bestätigt, dass bisherige Forschungen und Projekte zur Digitalisierung der Wirtschaft und zu Industrie 4.0 zu stark auf die Entwicklung einzelner Technologien bezogen sind. Zudem mangelt es noch an der Zusammenführung, Aufbereitung und Vermittlung der Ergebnisse in einer Form, die für Mittelstand und Handwerk geeignet ist. 

Mit der Förderinitiative "Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse" unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie daher Mittelstand und Handwerk bei der Digitalisierung und Vernetzung sowie der Anwendung von Industrie 4.0. Die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen soll gestärkt und neue Geschäftsfelder im Kontext von Digitalisierung und Industrie 4.0 erschlossen werden. Dazu entstehen derzeit bundesweit vier "Mittelstand 4.0-Agenturen", zehn "Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentren" und ein Kompetenzzentrum "Digitales Handwerk", die durch einen gezielten und zielgruppenspezifischen Wissenstransfer das Know-how in den Unternehmen zu Digitalisierungsthemen verbessern.

Mittelstand 4.0-Agenturen

Die "Mittelstand 4.0-Agenturen" bearbeiten verschiedene Schwerpunktthemen der Digitalisierung und des eBusiness, die u. a. auch für die Nutzung von Industrie 4.0-Anwendungen von Bedeutung sind. So wird die "Cloud-Agentur" beispielsweise bei Fragen des Einsatzes und der Verbreitung von Cloud-Computing-Technologien unterstützen. Bei der Agentur "Prozesse" stehen Fragen des Einsatzes von digitalem Prozess- und Ressourcenmanagement auf dem Arbeitsplan. Zur Verbreitung digitaler Kommunikationsprozesse, Wissensmanagement, eLearning und Innovationsmanagement trägt die "Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation" bei. Mit Entwicklungen und Herausforderungen des B2B-sowie Produktionsverbindungshandels und der eRechnung wird sich die Agentur "Handel" beschäftigen.

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren

Digitalisierung zum Anfassen beiten seit Anfang des Jahres 2016 die "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren". Zudem wird es ein Kompetenzzentrum speziell für die Bedürfnisse des Handwerks geben. In den Kompetenzzentren werden kleine und mittlere Unternehmen vor Ort die Möglichkeit haben, unter professioneller Anleitung eigene technische Entwicklungen, Schnittstellen zu Produkten oder Kunden auszutesten. Gut nachahmbare Lösungen und Beispiele aus der Praxis werden vorgestellt. Den Unternehmen wird aufgezeigt, welchen Nutzen dies für ihre Geschäftsmodelle hat. Die Zentren werden den Mittelstand zudem zu Fragen der Digitalisierung und zu Industrie 4.0-Anwendungen informieren und qualifizieren. Auch bei der ökonomischen Bewertung der Einführung von Industrie 4.0-Technologien und bei Fragen zur Sicherheit werden die Unternehmen Hilfestellung erhalten.

Die Förderinitiative "Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse" ist Teil der "Digitalen Agenda" und des auf dem letzten IT-Gipfel angekündigten Maßnahmenpakets "Innovative Digitalisierung der Deutschen Wirtschaft".

Digitale Welt

Video

Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Zur vergrößerten Ansicht