Auslandsmarkterschließung

Keyvisual zu Exportinitiativen Auslandsmarkterschließung; Quelle: Getty/arturbo - Getty/DANNY HU

Auf in neue Märkte!

Mit seinen Angeboten zur Exportförderung unterstützt das BMWi kleine und mittlere Unternehmen bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland. Zukunftsbranchen wie Energie, Umwelttechnologie, Gesundheitswirtschaft und zivile Sicherheit werden ebenso berücksichtigt wie traditionelle Industriezweige. Effizient aufeinander abgestimmte Angebote, die jetzt unter der Dachmarke "Mittelstand Global" gebündelt werden, ermöglichen Unternehmen die Wahl individuell passender Maßnahmen. mehr

Für jeden das passende Angebot

Unternehmen können unter verschiedenen Modulen individuell wählen, welcher Schritt zu welchem Zeitpunkt zu ihnen passt.

Exportinitiative Energie

"Energy solutions made in Germany" - Unterstützung für Mittelständler aus dem Energiebereich bei der Auslandsmarkterschließung.

Markterschließungsprogramm

Viele Branchen, alle Länder - das MEP hilft Mittelständlern aus dem produzierenden Gewerbe und klassischen Industriezweigen, sich erfolgreich im Ausland zu positionieren

Exportinitiative zu Sicherheitstechnologien

Die Exportinitiative "Zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen" hat das Ziel, bessere Wettbewerbschancen für KMU der deutschen Sicherheitsbranche im Ausland zu schaffen.

Exportinitiative Gesundheitswirtschaft

Fit dank deutscher Technologie - wachsende Nachfrage und gezielte Unterstützung bieten gute Voraussetzungen für weltweite Exporte.

Exportinitiative Umwelttechnologien

Nachhaltiger leben - mit gezielter Unterstützung fassen kleine und mittlere Unternehmen auf dem wachsenden Weltmarkt der Umwelttechnologie Fuß.