Smart Data - Innovationen aus Daten

Weltkugel, Computer, Daten
© Fotolia.de/Nmedia

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) will mit dem Wettbewerb "Smart Data" Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten (FuE-Aktivitäten) fördern, die den zukünftigen Markt um Big Data für die deutsche Wirtschaft nachhaltig erschließen. Dabei soll der Schwerpunkt auf die Entwicklung innovativer Dienste und Dienstleistungen gelegt werden, um eine frühzeitige breitenwirksame Nutzung voranzutreiben.

Innovative Big Data Lösungen für den Mittelstand

Von den entstehenden Lösungen wird erwartet, dass sie aufgrund ihrer Handhabbarkeit vor allem in Bezug auf Datensicherheit und Datenqualität in der Wirtschaft leicht Anklang finden, insbesondere bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und Organisationen. Gerade für den deutschen Mittelstand sollen durch diese FuE-Aktivitäten innovative Systemlösungen entstehen, wobei Anbieter und Anwender dieser Lösungen gleichermaßen angesprochen werden. Erforderlich sind deshalb Projekte mit Leuchtturmcharakter zur Beseitigung technischer, struktureller, organisatorischer und rechtlicher Hemmnisse für den Einsatz von Big Data-Technologien in den Anwendungsbereichen Industrie, Mobilität, Energie und Gesundheit.

Die Fördermaßnahme folgt den Zielstellungen der unter Federführung des BMWi entwickelten IKT-Strategie "Deutschland Digital 2015" sowie den Zielstellungen des Zukunftsprojekts "Internetbasierte Dienste für die Wirtschaft" im Rahmen der Hightech-Strategie 2020 der Bundesregierung. Ausschreibungsende war am 15. April 2014.

weitere Informationen zum Thema

Ansprechpartner

Zuständig für die Durchführung des Wettbewerbs und die im Anschluss stattfindende Förderung:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Projektträger im DLR
Technische Innovationen in der Wirtschaft
Rosa-Luxemburg-Straße 2
10178 Berlin

Allgemeine Fragen zum Bewerbungsverfahren:
info@smart-data-programm.de
Tel.:  +49 30 67055 721
Fax: +49 30 67055 722

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:
Dr. Regine Gernert
regine.gernert@dlr.de
Tel.: +49 30 67055 764