11.4.2014

Hannover Messe 2014

Vom 07. bis 11. April 2014 auf dem Messegelände Hannover, Halle 2 Stand D 28

Stand des Bundeswirtschaftsministerium auf der Hannover Messe 2014; Quelle: BMWi
Messestand des BMWi auf der Hannover Messe 2014
© BMWi

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) beteiligte sich auch 2014 an der Hannover Messe, der weltweit größten Industriemesse. Sie zeigte ein breites Spektrum innovativer Industrieanlage und Industrieprodukte.

Mittelstand und Industrie sind wichtige Motoren für Wachstum und Beschäftigung in Deutschland. Voraussetzung dafür ist die Sicherung ihrer Innovationsfähigkeit. Deshalb unterstützt das BMWi die Innovationskraft und Forschungsumsetzung durch Technologietransfer, Initiativen, Förderprogramme und Netzwerke.

Der BMWi-Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe vom 7. bis 11. April 2014 stand unter dem Motto: "Industrie 4.0 - Zukunft der Wirtschaft". Auf dem Stand präsentierten rund 20 Unternehmen und Institutionen, welche Innovationskraft im Mittelstand steckt. Digitale Technologien und das Internet ziehen in die industrielle Produktion und eröffnen ganz neue Möglichkeiten. Intelligente Systeme werden zum Maß der Dinge und kennzeichnen die vierte industriellen Revolution, die Industrie 4.0.

Zu folgenden Themen waren Experten vor Ort

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

ZIM ist ein bundesweites Programm zur marktorientierten Technologieförderung mittelständischer Unternehmen. Unterstützt Werden Einzel- und Kooperationsprojekte sowie Kooperationsnetzwerke zur Entwicklung neuer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen.

  • Technologie- und branchenoffen

  • Einfache und kontinuierliche Antragsstellung

  • Schnelles Genehmigungsverfahren

  • Fördervarianten für passgenaue Förderung

www.zim-bmwi.de

EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft

Ziel des EXIST-Programms des BMWi ist es, das Gründungs-Klima an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Deutschland zu stärken sowie die Anzahl und die Qualität technologieorientierter und wissensbasierter Gründungen zu steigern.
Davon profitieren jedes Jahr bis zu 200 innovative Gründungsprojekte.

EXIST umfasst drei Förderprogramme:

  • EXIST-Gründungskultur für mehr Unternehmergeist an Hochschulen

  • EXIST-Gründerstipendium zur Umsetzung innovativer Geschäftsideen

  • EXIST-Forschungstransfer für exzellenzorientierte Gründungsvorhaben

www.exist.de

Go - cluster - Exzellent vernetzt in Deutschland

Die leistungsfähigsten Innovationscluster aus Deutschland sind in "go-cluster" vereint. Sie sind Vorreiter für Innovationen und spiegeln die hohe Kompetenz Deutschlands in zahlreichen Branchen und Technologiefeldern wider.

Mit dem Programm werden die Innovationscluster bei ihrer Weiterentwicklung zu international exzellenten Organisationen unterstützt. Innovative Clusterservices werden gefördert und die europaweite sowie internationale Vernetzung der Innovationscluster verstärkt.

www.go-cluster.de

SIGNO - Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung

Die Initiative SIGNO des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert Hochschulen, kleine und mittelständische Unternehmen sowie freie Erfinder bei der rechtlichen Sicherung und wirtschaftlichen Verwertung ihrer innovativen Ideen. Sie gehören zu der genannten Zielgruppe und haben Fragen zu Schutzmöglichkeiten Ihrer Ideen und deren Verwertung?

SIGNO informiert und unterstützt Sie beim Schutz geistigen Eigentums mit dem Ziel einer effizienten Nutzung wissenschaftlich-technischer Entwicklungen.

www.signo-deutschland.de

Mit ENERGIEEFFIZIENZ - MADE IN GERMANY auf zu neuen Exportmärkten

Die Exportinitiative Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) bietet vor allem mittelständischen Unternehmen Hilfestellung bei der internationalen Geschäftsanbahnung. Sie vermittelt außerdem Informationen über wichtige Zielmärkte und unterstützt bei der Vermarktung im Ausland. Mit dem weltweiten Einsatz der Dachmarke hilft die Initiative deutschen Unternehmen, international noch erfolgreicher zu sein.

www.efficiency-from-germany.info

Von der Idee zum Markt? Mit Normung.

Normen und Standards bahnen Innovationen den Weg zum Markt. Sie stärken damit den Innovationsstandort Deutschland.

Mit dem Förderprogramm "TNS - Transfer von FuE-Ergebnissen durch Normung und Standardisierung" will das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie den Transfer von Innovationen in marktfähige Produkte beschleunigen. Die frühzeitige Verknüpfung von Forschung und Normung generiert strategische Wettbewerbsvorteile.
Gefördert werden Vorhaben von Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

www.bmwi.de/go/TNS

Weltweit um kluge Köpfe werben - "Make it in Germany"

Das mehrsprachige Willkommensportal "Make it in Germany" richtet sich an internationale Fachkräfte. Es steht für eine offene Willkommenskultur. Das Portal zeigt, wie Fachkräfte aus dem Ausland erfolgreich ihren Weg nach Deutschland gestalten können. Das Angebot umfasst:

  • Ratgeber zu Karriere und Leben in Deutschland

  • Informationen über Branchen mit Fachkräfteengpässen

  • Stellenangebote in Engpassberufen

  • Quick-Check: Unter welchen Voraussetzungen eine Stelle angenommen werden kann

  • Porträts internationaler Fachkräfte, die in Deutschland Karriere machen

  • Kontaktdaten deutscher Institutionen weltweit Deutsche Unternehmen erhalten Tipps, wie sie weltweit Fachkräfte gewinnen können.

www.make-it-in-germany.com

Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Ob Gründung, Wachstum, Innovation, Energieeffizienz oder Globalisierung ? mit einem umfangreichen Instrumentarium an Förderangeboten unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die unternehmerischen Aktivitäten insbesondere mittelständischer Unternehmen.

Zuschüsse, Förderkredite, Bürgschaften, Garantien:
Finanzierungsexperten der Mittelstandabteilung im BMWi informieren und beraten Sie über die Fördermöglichkeiten und zeigen Ihnen die Wege zu ihrer Beantragung auf.

Mittelstands-Hotline: 030 3406065 60

foerderberatung@bmwi.de

www.foerderdatenbank.de

Ihr Wegweiser zur Forschungs- und Innovationsförderung

Sie vertreten ein kleines oder mittelständisches Unternehmen und haben eine Projektidee? Sie sind auf der Suche nach einer finanziellen Unterstützung Ihres Forschungsvorhabens?

Die Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes informiert über Förderprogramme und aktuelle Förderschwerpunkte.

Wir beraten Sie gern zur Forschungs- und Innovationsförderung des Bundes. Sprechen Sie uns an!

www.foerderinfo.bund.de

Veranstaltungen

Video

Die Industrie 4.0 ist das zentrale Thema des BMWi auf der Hannover Messe 2014 vom 7. bis 11. April 2014.

Zur vergrößerten Ansicht