Veranstaltung

Achte Nationale Maritime Konferenz

Logo der Nationalen Maritimen Konferenz

Beginn: 8.4.2013

Ende: 9.4.2013

Ort:

Kiel



Die Maritime Wirtschaft ist ein wichtiges Politikfeld des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Ziel ist es, den maritimen Standort Deutschland im internationalen Wettbewerb zu stärken. Dabei hat sich die seit 2000 regelmäßig stattfindende Nationale Maritime Konferenz zu einem bewährten maritimen Dialogforum entwickelt.

Im Namen von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel luden das BMWi, das Land Schleswig-Holstein und die Landeshauptstadt Kiel zur Achten Nationalen Maritimen Konferenz am 8. und 9. April 2013 in der Sparkassen-Arena-Kiel in Kiel ein. Vertreter aus der Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung, den Gewerkschaften, der Politik und Verwaltung aus Bund und Ländern trafen sich, um über die Herausforderungen und Wege zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit der maritimen Wirtschaft in Deutschland zu debattieren.

In sieben Workshops wurden konkrete Handlungsempfehlungen erarbeitet:

  • Schiffbauindustrie,
  • Hafenwirtschaft und Logistik,
  • Seeschifffahrt,
  • Meerestechnik,
  • Offshore-Windenergie,
  • Klima und Umweltschutz im Seeverkehr sowie
  • Maritime Sicherheit.

Die Dokumentationen aller bisher stattgefundenen Konferenzen können Sie in der rechten Spalte einsehen.

weitere Informationen zum Thema

Veranstaltungen

Dokumentationen