Pressemitteilung
27.11.2015

Staatssekretär Beckmeyer verleiht den TOP-Innovationspreis 2015

Die Preisträger des "TOP Innovationspreis 2015" ; Quelle: BMWi/Andreas Mertens
Die Preisträger des "TOP Innovationspreis 2015"
Zoom
© BMWi/Andreas Mertens

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, hat an diesem Freitag in Berlin den TOP-Innovationspreis 2015 verliehen. Preisträger ist die ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG aus München. Geehrt wurden auch die beiden Finalisten Robert Bosch GmbH - Werk Feuerbach sowie die Harting Technologiegruppe. Ausgezeichnet werden die Unternehmen für ihr Engagement im Rahmen des TOP-Programms, das den praktischen Wissenstransfer über innovative Strategien, Prozesse und Technologien zum Ziel hat.

Staatssekretär Beckmeyer: "Der globale Wettbewerb, Veränderungen in der Arbeitswelt und neue technologische Entwicklungen verlangen von den Unternehmen heute eine nachhaltige Innovationskultur. Das TOP-Programm gibt Anreize, innovative Lösungen im Management oder in der Produktion umzusetzen. Davon profitieren nicht nur die beteiligten Firmen, sondern unsere gesamte deutsche Wirtschaft."

TOP steht für Technologieorientiertes Besuchs- und Innovationsprogramm: Pro Jahr laden 100 führende innovative Unternehmen Fach- und Führungskräfte aus anderen Firmen ein, um neue Arbeitsabläufe oder Verfahren zu präsentieren und gemeinsam über erfolgreiche Innovationsstrategien zu diskutieren. Die Veranstaltungen werden von den TOP-Gastgebern weitgehend eigenständig durchgeführt und finanziert. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt das TOP-Programm durch die Übernahme der Schirmherrschaft.

Das diesjährige TOP-Unternehmertreffen im Bundeswirtschaftsministerium steht unter dem Motto "Der Mitarbeiter von morgen - zwischen Qualifizierung Flexibilisierung und Digitalisierung". Dabei geht es insbesondere um die Themen "Industrie 4.0" sowie "Technologien, Digitalisierung, Produktion und Arbeitswelt".

Ausführliche Informationen zu der TOP-Initiative finden Sie unter www.top-online.de.

weitere Informationen zum Thema