Pressemitteilung
21.9.2015

Bundeswirtschaftsminister Gabriel besucht das haschemitische Königreich Jordanien

Montage der Flaggen Jordanien und Deutschlands; Quelle: colourbox.de
© colourbox.de

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie reist vom 21. - 22. September nach Jordanien. Er wird begleitet von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Frau Aydan Özoguz, und Vertretern aller Bundestagsfraktionen.

Bundesminister Gabriel wird Gespräche mit dem König von Jordanien, König Abdullah II bin Al-Hussein, Ministerinnen und Ministern, den örtlichen Leitern von UNHCR (UN High Commissioner for Refugees), UNICEF (United Nations International Children's Emergency Fund) und Vertretern des World Food Programme sowie des International Rescue Committee führen. 

Darüber hinaus wird er das Flüchtlingslager Za'atari nahe der syrischen Grenze besuchen. 

Weiterführende Informationen zu Jordanien: www.gtai.de.

weitere Informationen zum Thema