Pressemitteilung
18.11.2014

Bundesminister Gabriel reist nach Vietnam zur Asien-Pazifik-Konferenz 2014

Flaggen Vietnam und Deutschland symbolisieren politische Gespräche mit Vietnam; Quelle: istockphoto.com/YangYin - jpa1999
© istockphoto.com/YangYin - jpa1999

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, reist vom 18. bis 22. November 2014 in Begleitung von Abgeordneten aller Fraktionen des Deutschen Bundestages sowie einer Unternehmerdelegation nach Vietnam. Erste Station der Reise ist Hanoi, wo Minister Gabriel zu politischen Gesprächen mit dem vietnamesischen Premierminister, Nguyen Tan Dung, dem Minister für Planung und Investitionen, Bui Quang Vinh, und dem Minister für Industrie und Handel, Vu Huy Hoang, zusammentreffen wird. Tags darauf wird Minister Gabriel in der vietnamesischen Wirtschaftsmetropole Ho-Chi-Minh-Stadt gemeinsam mit dem vietnamesischen Premier und dem Vorsitzenden des Asien-Pazifik-Ausschusses der deutschen Wirtschaft, Dr. Hubert Lienhard, die 14. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft (APK) eröffnen. Zur Konferenz werden auch in diesem Jahr wieder rund 700 Unternehmer aus Deutschland und der Region Asien-Pazifik erwartet.

Bundesminister Gabriel: "Die APK bietet hervorragende Möglichkeiten für die weitere Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen, nicht nur mit dem diesjährigen Gastland Vietnam, sondern weit darüber hinaus. Die gesamte Asien-Pazifik-Region wird als Wachstumsregion für die deutschen Unternehmen immer wichtiger. Neben den großen ostasiatischen Ländern gewinnen die zehn ASEAN-Länder wirtschaftlich und politisch immer mehr an Bedeutung. Insbesondere Vietnam ist in der Region einer der zentralen Partner Deutschlands."

Am Rande der Konferenz wird Minister Gabriel zu bilateralen politischen Gesprächen mit Ministern aus der Region Asien-Pazifik wie auch dem Generalsekretär der ASEAN Le Luong Minh zusammentreffen. Ferner ist neben Unternehmensbesuchen in Ho-Chi-Minh-Stadt ein Zusammentreffen mit Studenten der Deutsch-Vietnamesischen Universität vorgesehen.