Pressemitteilung
3.9.2013

Gutscheinaktion für Energieberatungen in Wohngebäuden vor Ort

Analyse mit einer Wärmebildkamera erleichtert die Energieberatung vor Ort
© Ingo Bartussek - Fotolia.com

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie stellt in einer einmaligen Sonderaktion 1.000 Energieberatungs-Gutscheine in Höhe von 250,- Euro für die Energieberatung in Wohngebäuden vor Ort bereit (sog. Vor-Ort-Beratung). Die ersten 1.000 Antragsteller erhalten zusätzlich zur aktuellen Förderung eine Gutschrift von 250,- Euro. Gleichzeitig wird eine Befragungsaktion der Eigentümer gestartet, die zur weiteren Optimierung des Förderangebots genutzt werden soll.

Ziel der Bundesregierung ist ein weitgehend klimaneutraler Gebäudebestand in 2050. Die Vor-Ort-Beratung ist das derzeit umfassendste Informationsinstrument für den Eigentümer, um die Sanierung zu einem Energieeffizienzhaus in sinnvollen Einzelschritten zu planen. Bisher wird die Beratung bereits durch Übernahme von 50 % der Beratungskosten, höchstens aber mit 400,- Euro für ein Ein- oder Zweifamilienhaus und mit 500,- Euro für Mehrfamilienhäuser gefördert.

Unter www.bafa.de/bafa/de/energie/energiesparberatung/ ist ein persönlicher Gutschein elektronisch abrufbar.

Unter www.energie-effizienz-experten.de können qualifizierte Energieberater/innen in der jeweiligen Umgebung gefunden werden. Diese stellen den Förderantrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und reichen nach der Vor-Ort-Beratung die Unterlagen zum Verwendungsnachweis (Beratungsbericht, Rechnung, Verwendungsnachweiserklärung) sowie den Gutschein beim BAFA ein. Der Gutscheinwert von 250,- Euro wird dann unmittelbar an den Gutscheininhaber ausgezahlt.

Der Gutschein gilt für die ersten 1.000 Anträge, die zwischen dem 3. September 2013 und dem 31. Dezember 2013 beim BAFA eingehen.

weitere Informationen zum Thema