Pressemitteilung
7.8.2013

Rösler: Energiemanagementsysteme helfen Unternehmen, Energie effizient zu nutzen

Prüfen der Energieeffizienz in Unternehmen; Quelle: istockphoto.com/Lisa-Blue
© istockphoto.com/Lisa-Blue

Um Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Energieeffizienz durch Energiemanagementsysteme zu steigern, fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ab 15. August 2013 die Einführung von Energiemanagementsystemen.

Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler: "Energiemanagementsysteme sind ein zentrales Instrument, um Energieeinsparpotenziale erkennen und heben zu können. Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistungsbereich verbrauchen insgesamt 43 Prozent der jährlichen Endenergie. Da gibt es noch enorme Einsparpotenziale, die es zu nutzen gilt."

Unternehmen können entweder einen Zuschuss für eine Erstzertifizierung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 oder eines Energiecontrollings beantragen. Daneben gibt es noch die Möglichkeit, Zuschüsse für den Erwerb von Messtechnik und Software für Energiemanagementsysteme zu beantragen.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) führt das Förderprogramm durch. Anträge können ab dem 15. August 2013 online beim BAFA gestellt werden.

Nähere Informationen zum Förderprogramm finden Sie auf der Website des BAFA.

Die Förderrichtlinie finden Sie hier (PDF: 394 KB).

weitere Informationen zum Thema