Pressemitteilung
15.5.2012

Rösler: "Deutsche Wirtschaft nimmt wieder Fahrt auf"

Arbeiter in einem Werk stehen für Auftragseingang in der Industrie; Quelle: Monty Rakusen/cultura/Corbis
© Monty Rakusen/cultura/Corbis

Die wirtschaftliche Aktivität in Deutschland hat im ersten Quartal 2012 überraschend stark zugelegt. Das Bruttoinlandsprodukt lag nach vorläufigen Daten des Statistischen Bundesamtes im ersten Quartal um preisbereinigt +0,5 % über dem Vorquartal.

Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler: "Die deutsche Volkswirtschaft hat die konjunkturelle Schwächephase im Winterhalbjahr zügig überwunden. Nach einem leichten Rückgang der Wirtschaftsleistung im vierten Quartal 2011 hat die wirtschaftliche Aktivität im ersten Vierteljahr dieses Jahres wieder Fahrt aufgenommen. Auch die Beschäftigung hat weiter zugenommen. Die deutsche Volkswirtschaft präsentiert sich trotz weiter bestehender Risiken insbesondere aus dem europäischen Umfeld in guter Verfassung. Dies zeigt, wie wichtig eine klare, stabilitätsorientierte Wirtschaftspolitik und solide Staatsfinanzen für nachhaltiges Wachstum sind - für Deutschland und für Europa."