Pressemitteilung
28.10.2011

Studien zum Energieverbrauch veröffentlicht

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie untersuchen das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) und die forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analyse mbH den Energieverbrauch im Bereich der privaten Haushalte. Für den Sektor Gewerbe, Handel, Dienstleistungen (GHD) führt daneben ein Konsortium unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe (ISI) diese Untersuchung aus. Jetzt liegen die Zwischenberichte mit den Ergebnissen für die Jahre 2006 bis 2008 vor.

Im Rahmen der Untersuchung von RWI/forsa nahmen mehr als 6700 private Haushalte an einer repräsentativen, bildschirmgestützten Befragung teil, um den Verbrauch einzelner Energieträger wie Strom, Heizöl oder Erdgas zu ermitteln. Die Ergebnisse wurden anschließend auf alle deutschen Haushalte hochgerechnet. Bei der Studie für den GHD-Sektor wurden stichprobenartig und auf freiwilliger Basis etwa 2.000 Dienstleistungsunternehmen und Gewerbetreibende be­fragt und die Ergebnisse anschließend ebenfalls auf Deutschland hochgerechnet.

Die Erhebungen sind unter anderem erforderlich, um die Datenbasis für das Monitoring der Energieeffizienzziele im Rahmen der nationalen und europäischen Energiepolitik zu verbessern. Die Ergebnisse dieser Studien dienen aber auch der Identifizierung von Energieeinsparpotentialen im Bereich der privaten Haushalte und des Gewerbesektors.

Die Studien finden Sie unter "Weiterführende Informationen".