Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt
© PTB

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut. Sie ist eine wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde und Ressortforschungseinrichtung mit Sitz in Braunschweig und Berlin. Sie ist gemäß dem Einheiten- und Zeitgesetz verantwortlich für die Darstellung, Bewahrung und Weitergabe der internationalen Maßeinheiten sowie die Entwicklung und Bereitstellung der nationalen Normale. Ein Beispiel ist die Darstellung der Zeit durch die Atomuhren der PTB, die Weitergabe erfolgt über Internet und Funkwellensender.

Als Basis für ihre Aufgaben betreibt die PTB in enger Kooperation mit Universitäten, anderen Forschungseinrichtungen sowie der Industrie Forschung und Entwicklung im Bereich der Metrologie. Von besonderer Bedeutung ist dabei die europäische Koordinierung der metrologischen Forschung www.euramet.org. Sie wirkt bei der internationalen Harmonisierung des Messwesens mit, insbesondere im Rahmen der Internationalen Meterkonvention www.bipm.org, und ist in der Normung aktiv. Die PTB engagiert sich, auch in Kooperation mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), in der technischen Zusammenarbeit. Sie berät und unterstützt dabei den Aufbau messtechnischer Infrastrukturen in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Aufgaben der PTB sind:

  • Gesetzliche Aufgaben übertragen in 22 Gesetzen und Verordnungen
  • Eigene Forschung und Entwicklung im Bereich der Metrologie, u. a. zur Bestimmung von Fundamental- und Naturkonstanten
  • Konformitätsbewertungen entsprechend nationalem und europäischem Recht, z. B. von Messgeräten, Medizinprodukten
  • Wissenschaftlich-technische Dienstleistungen und Weiterentwicklung von Messtechnik zur Sicherstellung staatlicher Schutzziele (Verbraucher-, Gesundheits-, Umwelt- und Arbeitsschutz) und für die Industrie
  • Wissens- und Technologie-Transfer in die Wirtschaft
  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Organisationen und Gremien der Metrologie, des gesetzlichen Messwesens und der Normung
  • Beratung der Bundesregierung und der Wirtschaft.

Das aktuelle Arbeits- und Forschungsprogramm finden Sie hier (PDF: 1.7 MB). Ein Anhang bietet zudem eine Übersicht über die Gesetze und Verordnungen, in denen der PTB Aufgaben übertragen werden.

Die PTB betreibt ein Qualitätsmanagementsystem nach internationalem Standard und sichert so die internationale Anerkennung der von ihr ausgestellten Kalibrierscheine, Konformitätsbewertungen und anderer metrologischer Ergebnisberichte. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass die deutsche Wirtschaft diese Berichte nutzen kann, um ihre Produkte in Verkehr zu bringen oder um sich nach ISO 9001 zertifizieren zu lassen.