Lebensphasenorientierte Personalpolitik - Theoretisches Konzept und empirische Evidenz

Studie

Cover zur Publikation Lebensphasenorientierte Personalpolitik - Theoretisches Konzept und empirische Evidenz
Stand: Juli 2014

Die aktuelle Studie zur Verbreitung einer strategischen Personalpolitik zeigt: Unternehmen mit einem strategisch ausgerichteten Personalmanagement weisen niedrigere Krankenstände und bessere Erfolgsaussichten auf als Unternehmen, in denen Personalarbeit als administrative Aufgabe angesehen wird. Tatsächlich setzen derzeit noch relativ wenige ein konkretes weitsichtiges Konzept um, das die betriebliche Anforderungen und Bedürfnisse der Beschäftigten gleichermaßen in den Blick nehmen kann und flexible Lösungen den Weg ebnet. Vor allem in kleinen und mittleren Unternehmen sind so genannten lebensphasenorientierte Personalkonzepte noch wenig verbreitet. Dabei lohnt sich bereits der Weg hin zu einem strategische Personalmanagement.

weitere Informationen zum Thema

Weiterführende Informationen